Bob, der Problembär

Zu allererst fiel uns direkt nach der Abholung auf, dass der Außenspiegel mit zwei Stücken Pappe „repariert“ worden war. Kann man aber mit leben. Dann leuchtete die Reifendruck-Kontrollleuchte. Also beim Reifen Onkel rein und checken lassen. 90PSI!- Thats’s too much, guy!-

Es wurde korrigiert und weiter ging die Reise. Bis nach c.a. 20 Meilen die Lampe wieder ab war.

Dann beim Frühstück der Blick auf ein Loch im Toast Brot… Wir haben einen blinden Passagier!

Nach dem heutigen Dauerregen steht nun Wasser in der Nasszelle und es Tropf durch die Dachluke auf die Matratze.

Aber immerhin bietet uns der blubbernde Bolide ein halbwegs trockenes und warmes Heim und wir müssen nicht nasse Zelte auf und abbauen. Das war es aber auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.