Fischbrötchen Tour

Heute mal das super Wetter genutzt, um ein Fischbrötchen zu schnabbulieren.

Da der Weser Elbe Trupp mal wieder auf Fischbrötchen Tour möchte, ist DAT ANDI nach Laboe gescoutet. Um Fischbrötchen zu testen und die Location auszuspähen. Gibt es genügend Parkplätze für 7 Cabrios? Was ist der schönste Weg und gibt es für die tiefergelegten Style-Cabs keine gefährlichen Huckel?

Holsteinische Schweiz

Zwar konnte die geplante Strecke nicht geprüft werden, weil DAT ANDI schon in Timmendorf weilte, aber es war eine tolle Tour. Quer durch die Holsteinishce Schweiz, bei bestem Wetter und allerbester Musikuntermalung.

In Laboe angekommen gab es leider eine unfreuliche Überraschung. Wegen der Corona Beschränklungen für Schleswig-Holstein sind sämtliche Parkplätze abgeriegelt und es war fast alles geschlossen. Und wenn man sein geliebtes Cab nicht abstellen kann, gibts auch keine Fischbrötchen.

Also haben sich Schorsch und DAT ANDI wieder nach Timmendorf aufgemacht. Mal sehen, ob es in Niendorf am Hafen auch so touristen-unfreundlich ist.

Der Rückweg war ebenso toll, wie die Hinfahrt nach Laboe. Irgendwie scheint es überall in Schleswig-Holstein schön zum Cabrio fahren zu sein. Daher traf DAT ANDI ständig ebenbürtige Offen-Junkies 🙂 Sogar ein weiteres Audi Cabrio.

In Niendorf/Ostsee war alles anders. Zum einen einen PArkplatz direktissimo am zauberhaften Hafen, zum anderen viele gut gelaunte Tagestouristen und superwichtig: DAS LECKERSTE FISCHBRÖTCHEN EVER!

Leicht warmes Brötchen, frisch von zauberhaften Damen belegt und lecker MAtjes mit Zwiebeln und Gurke. Fischbrötchen-Himmel würd ich sagen!

Niendorfer Matjes

Also wird die Fischbrötchen Tour kurzerhand nach Niendorf/Ostsee umgeplant. Hier sind die Leute offen für Gäste, das Fischbrötchen saulecker und Parkplätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.