Mount Rainier

Today we visited Mount Rainer. We didn’t see him because we were in the middle of a Cloud.

For Dianne: Bob is fine

Wir machten uns früh auf die Socken, da wir uns entschieden haben den glacier National Park auszulassen. Somit wollten wir direkt zum Yellowstone National Park fahren.

Es bringt ja nichts, seinen Urlaub bei Regen ohne Sicht zu verbringen.

Nun lag jedoch dieser Mount Rainier auf der neuen Route. Also rauf auf den Berg und rein in die Wolke. Alle Besucher wäre aber sicher, dass der Berg genau dort sein könnte. Wir sahen uns Bilder von anderen besuchen an, die uns von den Amerikanern an den Aussichtspunkten bereitwillig gezeigt wurden.

Bei Sonne muss es hier traumhaft schön sein.

Dann ging es nach einem selbst gekochten Kaffee und bedingt leckerem Kartoffelsalat wieder in Richtung Yakima.

Auf den Weg kamen wir durch ein bezauberndes Tal, nachdem wir Bob über den White Pass gescheucht hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.