Tage minus 50

OMG, die TAge zählen zu schnell herunter. Und es ist noch viel zu machen. Und nun sind es nur noch fuffzig Tage bis zum Start in Brüssel.

Da geht dat Andi ganz schön die Muffe… Zum Glück beginnen (hoffentlich) am Montag die (Sicherheits)-Arbeiten am Schorsch. Dafür muss er nun nur geweckt werden, was schon für den Techniker sehr spannend ist. Immerhin hat der Bolide ja einen mehrmonatigen Winterschlaf hinter sich. Sind die Reifen schon eckig? Springt er auch mit neuer Batterie an? Ruckelt der alte Herr? War ein Mader im Motorraum? Sind die Flüssigkeiten noch da, wo sie hingehören? – Fragen über Fragen, die nur durch eine Möglichkeit auf einen Schlag geklärt werden können: Batterie reinschmeißen, Kabel drantüddeln und IGNITION!

Mal sehen, was uns heute Abend erwartet und ob die alte Badewanne den Stillstand gut über“standen“ hat (ui, im wahrsten Sinne :-)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.