UKRally God must be European

Was soll ich sagen, der #UKRAlly Gott muss Europäer sein! Damit wir ohne Komplikationen bis Rally-Ende weiterhin innerhalb des Schengen Raumes reisen können, hat die Theresa den #Brexit auf Juni verschoben. Sehr fein!

Leider müssen wir nun noch die Entscheidung der EU abwarten und hoffen, dass die nicht mittlerweile so genervt von der Insel-Regierung sind, dass sie der Verschiebung nicht zustimmen.

Was für ein Theater. Rin in die Kartoffeln, raus aus de Kartoffeln…manmanman…

Immerhin geht es mit dem Schorsch weiter. Am Wochenende wird er aufgetaut und dann zum Autohaus Tiedemann verbracht, um noch Sicherheits-Reparaturen durchführen zu lassen. Zwar gehören Pannen zur Rally mit Youngtimern, aber was man verhindern kann…. Wir wollen ja schließlich die Insel und die wunderbare Landschaft genießen und nicht die Werkstätten kennenlernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.